Die RC Sender der Familie Frauenstein

Robbe Starion mit Schaltkanal

Robbe Starion mit SchaltKanal

Frequenz: 40MHz / Kanal 53

Kanalzahl: 4

Robbe Starion (mSK)

Die Robbe Starion hatten wir damals auch neu angeschafft, als die Anzahl der Modelle grösser wurde. So konnten wir mit zwei Modellen gleichzeitig am Modellteich fahren. Mit ihren 4 Kanälen war Sie allerdings ungeeignet für unsere Funktionsmodelle, daher wurde sie im Lauf der Zeit für den Modularen 2-Kanal-Memoryschalter MF120 mit 4 Tastern erweitert. Auch ein 3 poliger Kippschalter für Kanal 3 ist vorhanden. Im Jahr 2010 habe ich die Taster totgelegt und wir nutzen die Starion mit Kippschalter wieder für ein Modell mit 4 Funktionskanälen. Auch dieser Sender konnte nach dem Akkutausch mit den Empfängern problemlos wieder in Betrieb genommen werden.

Baujahr: 1984, Kanalbelegung

Robbe TerraTop mit SwitchProp

Robbe Terratop mit SwitchProp

Frequenz: 40MHz / Kanal 52

Kanalzahl: 8

Robbe Terratop (mSP)

Die Robbe Terratop mit gelben Schriftzug habe ich im Zuge der Instandsetzung der Bussard im Internet gebraucht angekauft, damit alle "Jungs" am Modellteich beschäftigt sind. Sie kam mit toten, ausgegasten Akkus und ohne Bestückung der Kanäle 5 bis 8. Wegen der Ausgasungen mussten nicht nur die Akkus getauscht werden, sondern auch die Akku-Stecker. Des Weiteren stand die Reparatur einer Kupferleiterbahn auf der Spannungsversorgungsplatine im Sender an. Da ein Empfänger mit 8 Kanälen mit dabei war, lag es nahe die Terratop so wie unsere Mars Anlage aufzurüsten. Das wurde mit 4 Kippschaltern und 2 Proportionaldrehknöpfen halbredundant umgesetzt.
Nachsatz: Da wir bei unseren Modellen eigentlich keinen so hohen Bedarf an zusätzlichen Proportionalkanälen haben, ist das rechte Modul nun in einen anderen TerraTop Sender gewandert und wurde durch zwei Schalter ersetzt.
Nachsatz 2: Als Vorbereitung der Modernisierung des Schlumpfo sind nun die 4 oberne Kanäle als Schaltmodul auf die rechte Seite gewandert und dem Proportionalkanal 3 wurden zwei zusätzliche Ein/Aus-Schalter auf der linken Modulseite beigepackt. Der Kanal 3 am Steuerknüppel ist daher nun totgelegt. Die Hardware und Software Umsetzung dises von mir als SwitchProp bezeichneten Modules habe ich auf meinen Bastelprojektseiten dargestellt.

Baujahr: 1981 bis 1985, Kanalbelegung

Robbe Starion 2

Robbe Starion

Frequenz: 40MHz / Kanal 87

Kanalzahl: 4

Robbe Starion

Bei der zweiten Robbe Starion konnte ich dem günstigen Paketangebot mit einer Hand voll Robbe RS Servos und einem dazugehörigen 4-Kanal-Empfänger im Web nicht wiederstehen, zumal die Anzahl der wieder funktionstüchtigen Modelle weiter zu nahm und ich der alten RC Technik nicht zuviele Umbauten zumuten will. An dieser Anlage habe ich außer dem Austausch der Akkus nichts verändert und Sie verrichtet ihren Dienst ohne Auffälligkeiten nun bei einem unserer Modelle mit wenigen Funktionen.

Baujahr: ab 1983, Kanalbelegung

Robbe Mars Rex

Robbe Mars Rex

Frequenz: 40MHz / Kanal 51

Kanalzahl: 8

Robbe Mars Rex

Mutig geworden durch die recht einfachen Inbetriebnahmen der zuvor gekauften alten Sender habe ich auch eine recht gebraucht wirkende Mars Rex über das Internet erworben. Hier war dann aber auch deutlich mehr zu erledigen, um Sie wieder in einen Zustand zu bekommen, der sicheren Betrieb erlaubt. Der mit erworbene Mars Empfänger funktioniert mit dem 40MHz Modul leider immer noch nicht. Nach dem Akkutausch im Sender mussten zuerst mal das Dual-Rate und das Mixer Modul entfernt werden, da diese massive Störungen auf den Kanälen verursachten. Als Zweites mussten die Potentiometer der Steuerknüppel getauscht werden, da auch Sie keine verlässlichen Wiederstandswerte mehr lieferten. Zum Schluss mussten auch noch die Steuerkreuzmechaniken revidiert werden, da hier Fixierungen gebrochen und Anschläge defekt waren. Nun funktionieren die 8 Kanäle wieder einwandfrei. Die totgelegten Module habe ich ausgeschlachtet und noch auf jeweils einen Kippschalter umgebaut und einen davon anstatt des Proportionalkanal 6 gesteckt, damit die Funktionalität besser zum damit genutzten Modell passt.

Baujahr: ab 1978, Kanalbelegung

Robbe Eco

Robbe Eco

Frequenz: 40MHz / Kanal 50

Kanalzahl: 4

Robbe Eco

Auch die kleine Robbe Eco konnte ich als günstiges Paketangebot mit Robbe Servos aus derselben Zeit und einem dazu gehörigen 4 Kanalempfänger über das Web erstehen. Auch hier habe ich außer dem Austausch der Akkus nichts verändert und Sie verrichtet ihren Dienst ohne Auffälligkeiten bei einem unserer Modelle mit wenigen Funktionen. Die im Vergleich zu den übrigen Sendern vertauschte Zuordnung der Kanäle 2 bis 4 ist, wie die Bedienungsanleitung bestätigt, bauarbedingt und kann von mir aus auch so bleiben.

Baujahr: 1980 bis 1982, Kanalbelegung

Robbe TerraTop Modeljahr ab 1986

Robbe Terratop

Frequenz: 40MHz / Kanal 54

Kanalzahl: 8

Robbe Terratop

Die Robbe Terratop mit rotem Schriftzug habe ich im Zuge der Instandsetzung des STRAWAP online gebraucht angekauft. Sie war in einem sehr guten Zustand und selbst der Austausch der Akkus war nicht notwendig. Allerdings war der Nullpunkt aller Kanäe deutlich um ca. 2ms verschoben, was sich aber über einen Schalter im inneren korrigieren lies. So wurde Sie anfangs auch zur Umsetzung und Erprobung eines Mikrocontroller-Modellbauprojektes eingesetzt, das im Modell STRAWAP zum Einsatz kommt. Aktuel aber ist der Sender nun keinem betriebsbereiten Modell mehr zugeordnet.

Baujahr: ab 1986

Robbe TerraTop mit Multiswitch

Robbe Terratop mit MultiSwitch

Frequenz: 40MHz / Kanal 83

Kanalzahl: 8

Robbe Terratop (mMS)

Und hier noch eine Robbe Terratop mit gelbem Schriftzug, die ihren Weg zu uns gefunden hat. Sie kam mit einem Ausbau, den ich nicht zuordnen konnte und hatte Änderungen mit Zusatzplatinchen für die 4 Proportionalkanäle, die Sie recht unflexibel machte. Es war auch nur ein weiterer Kanal per Schalter bestückt. Da hier also doch grössere Rückbauten und Umbauten erforderlich waren, habe ich gleich die Möglichkeit genutzt einen Multiswitch Encoder für 4 Schaltfunktionen auf der linken Seite einzubauen. Auf er rechten Seite teilen sich die Bedieneinheiten für einen Proportionalkanal und 2 Schaltkanäle das Modul. Somit eignet sich dieser Sender perfekt für den STRAWAP in der renovierten Version und ist nun mit diesem Modell im Einsatz.

Baujahr: 1981 bis 1985, Kanalbelegung

Robbe Futaba Skysport T4VF

Robbe Futuba Skysport 4

Frequenz: 40MHz / Kanal 81

Kanalzahl: 4

Robbe Futaba Skysport 4

Der neueste Sender, der ein Kind der 90iger ist, kam mit zwei zeitgenössischen Empfängern. Einer davon hat allerdings nicht mehr alle Kanäle bei sich. Ansonsten gibt es erstmal nichts zu berichten ausser, dass er auch noch voll kompatibel zu unseren FMSS Empfängern aus den 80igern ist, womit sich auch die Empänger mit unseren älteren RC-Sendern betreiben lassen.

Baujahr: ca. 1997

Pistolengriffsender Carson Wheel-X, Modelcraft MC Sport und Amewi GT2

Pistolengriff Sender

Frequenz: 40MHz/2,4GHz / Kanal 50

Kanalzahl: 2/3

Pistolengriff Sender

Der Vollständigkeit halber sein hier auch noch die Pistolengriff-Sender für unsere RC-Autos aufgelistet, die alle in diesem Jahrtausend produziert wurden. Für den Turbo Rocky habe ich eine günstige Carson Wheel-X mit 2 Empfängern und 2,4 GHz angeschafft, die nun auch für unseren Mr. Wheelie genutzt wird.
Beim Reely Rhino war eine Modelcraft 3 Kanal Anlage, die im 40 MHz Band funkt, mit dabei. Auch bei unserem RtR RC-Truggy war eine 2,4 GHz Funke mit dabei.